Le Creuset Gusseisen

Le Creuset Gusseisen

Autorisierter Le Creuset E-Business-PartnerFormen & Werkzeuge

Für die Herstellung eines jeden einzelnen Le Creuset Guss-Produktes wird mit Hilfe von Werkzeugformen eine eigene Sandform erstellt. Diese Sandform wird nach dem Gießen wieder zerstört und der Sand wird für die Erstellung der nächsten Form genutzt. Jedes Le Creuset Produkt aus Gusseisen ist also ein Unikat!

Gießen

Das geschmolzene Eisen ->weiterwird bei ca. 1.340 °C in die Sandform gegossen. Nachdem Abkühlen wird die Sandform zerstört und übrig bleibt die Form aus Gusseisen. In diesem Stadium ist die Form noch rau und hat Grate vom Gießen.

Schleifen & Polieren

Im nächsten Produktionsschritt werden erst mal die Guss-Graten entfernt und das Produkt wird glatt geschliffen. Damit die anschließende Emaillierung gut haftet, werden die Produkte in einem zweiten Schritt glatt poliert. Nach einer abschließenden Kontrolle, ob auch wirklich alle Produkte glatt sind, folgt das Emaillieren.

Emaillieren

Beim Emaillieren werden zwei Schichten aufgebracht: eine Grundemaillierung und eine Farbemaillierung. Das Brennen der Emaille erfolgt bei ca. 840° C . Dadurch entsteht eine extrem widerstandsfähige und schockresistente Emaillierung, die das Produkte vor Rost schützt und gewährleistet, dass die Produkte auf allen Herdarten von Gas, über Glaskeramik- bis hin zu Induktionskochfeldern einsetzbar sind

Le Creuset gewährt auf alle Guss-Produkte eine 30-jährige Garantie.